Text / Projekt / Event © 2015 Österreichische DialektautorInnen und -archive

Roland Höfer

 

geb. 28.11.1944 in Bad Wiessee (D) und wohne seit Kleinkinderzeit in Innsbruck. Ich bin verheiratet und wir haben 4 mittlerweile erwachsene Kinder.

 

Schulzeit:  Volksschule in Innsbruck Dreiheiligen, Gymnasium, dann damalige Lehrerbildungsanstalt. Nach 3 Jahren abgebrochen und habe die Lehre als Orthopädietechniker, damals noch O.mechaniker, gemacht. Ich war in Folge 

über 40 Jahre in derselben Firma beschäftigt und bin seit 9 Jahren in Pension. Ich war immer sehr sportlich; bin es noch heute mit Maß und Ziel.

 

Gedichte zu schreiben habe ich Mitte- Ende der 1960 Jahre begonnen, habe dann aber Berufs und Familienbedingt jahrelang nur Anlaß bezogen geschrieben. Jetzt schreibe ich halbwegs regelmäßig Gedichte in hochdeutscher Sprache und in Innsbrucker Mundart. Ebenfalls schreibe ich gerne Kurzgeschichten.