Margarita Puntigam-Kinstner

Zuständig für den Satz des "Morgenschtean"

Geboren 1976 in Wien. Arbeitete 15 Jahre  als Pädagogin in Wiener Kindergärten und Horten, heute lebt sie als freie Schriftstellerin in Graz. 

Sie ist Mitglied des Grazer Autorinnen und Autorenkollektivs GRAUKO und Redaktionsmitglied der Literaturzeitschrift „...& Radieschen“

Für ihre literarische Arbeit erhielt unter anderem den Theodor Körner Förderpreis (2015), den Literaturpreis der Steiermärkischen Sparkasse (2018) und das Mira Lobe Stipendium (2019).

 

Einzelpublikationen (als Margarita Kinstner):

„Mittelstadtrauschen“, Roman, Deuticke 2013.

„Die Schmetterlingsfängerin“, Roman, Deuticke 2015.

„Papaverweg 6“, Roman, Leykam 2018.

www.margarita-kinstner.com

Foto-Credits:  art.experience / © Alexander Felten

Heinz Wolf

Please reload

Text / Projekt / Event © 2015 Österreichische DialektautorInnen und -archive