Ö.D.A. – Österreichische Dialektautor*innen und -archive

Der Verein Ö.D.A. wurde 1988 von den "Österreichischen Dialektautoren" als Interessengemeinschaft für Forschung, Dokumentation und Veröffentlichung dialektaler Texte gegründet.

Der Verein gibt unter anderem die Dialektzeitschrift "MORGENSCHTEAN" heraus und veranstaltet immer wieder Symposien.

Seit 2013 gibt es den "ADIDO-Anno Dialekt Donnerstag" – eine Lesereihe, bei der DialektautorInnen ihre Texte im kleinen Rahmen präsentieren können.

Die Lesungen finden jeden Donnerstag um 20:00 (im Mai und Juni um 20:30) im Café Anno (Lerchenfelder Straße 132, 1080 Wien) statt.

Die Dialektarchive (eine Sammlung von Publikationen österreichischer Dialektautor*innen) stehen allen Interessierten zu Recherchezwecken offen und können nach telefonischer Anmeldung eingesehen werden.

 Ö.D.A. - Österreichische Dialektautor*innen und -archive werden unterstützt von:

© Ö.D.A., 2020