Lisa Cherry Halbmayr: „Kraut & Ruam – a Mostviadla Zedlwiadschoft“

Lesereihe ADIDO – Anno Dialekt Donnerstag

am 8. Oktober 2020


„Es geht um ois und nix, a boa Gedichte im Mostviadla Dialekt, üwa wos ma hoid a jeds Moi grod so eigfoin is in meine narischn 5 bis 10 Minutn...“ ​ Lisa Cherry (oder Elisabeth, aber eher ungern) Halbmayr, geboren am 15.6.1989. Ist auf einem Bauernhof in Aschbach, NÖ, aufgewachsen und jetzt wohnhaft in Wien mit 3 Katzen (die auch für das eine oder andere Gedicht und eine witzige Facebook-Fanseite verantwortlich sind...). Sie dichtet seit der Kindheit auf Mostviertlerisch, manchmal bei Laune auch auf Hochdeutsch oder Englisch und schreibt Mädchenbücher. Ein paar Gedichte haben es schon ins ...& Radieschen und in die Anthologie vom Forum Land Literaturwettbewerb geschafft, 2019 gab's sogar den Forum Land Literaturpreis. Beruflich ist sie im medizinischen Schreibdienst im LK St. Pölten tätig. Mehr Infos: https://annoliteratursonntag.wordpress.com/ ​ Ort: Café Anno, 1080 Wien, Lerchenfelderstraße 132 ​ Beginn: 20:00 Uhr ​ Mit freundlicher Unterstützung von Basis.Kultur.Wien und dem Bezirk Josefstadt ​ Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung stimmen Sie der Veröffentlichung von Fotos, Video- und Audioaufzeichnungen, die im Rahmen der Veranstaltungen entstehen, zu.

 Ö.D.A. - Österreichische Dialektautor*innen und -archive werden unterstützt von:

© Ö.D.A., 2020