Katherina Braschel: "Schneeraaman"

Lesereihe ADIDO – Anno Dialekt Donnerstag

Online- Lesung am Freitag, 18. Dezember 2020


Draußen kalt, aber kein Schnee. Warum das vielleicht eh besser so ist und was das mit Schulterblättern und Küchenmaschinen zu tun hat, davon liest Katherina Braschel. Vielleicht auch vom Nebel und von einem Paar Würschtl.

Katherina Braschel, aufgewachsen in Salzburg, lebt und arbeitet seit 2011 in Wien. Sie ist Redaktionsmitglied des Literaturmagazins &radieschen, in dem sie auch die Kolumne Textgeflüster (ab 2020: querstrich) bespielt und Mitveranstalterin der Lesungsreihe AnnoLiteraturSonntag.

Sie ist Preisträgerin diverser Literaturpreise (Rauriser Förderungspreis, Wortmeldungen Förderpreis und weitere) und veröffentlichte in Literaturzeitschriften und Anthologien (u. A. PS – Politisch schreiben, SALZ, mosaik, Erostepost,…).

2020 erschien ihr Debüt es fehlt viel in der edition mosaik.



Die Lesung wurde am Freitag, 18.12. um 18 Uhr auf der ADIDO-Facebookseite live gestreamt: https://www.facebook.com/annodonner

Mit freundlicher Unterstützung von Basis Kultur Wien und dem Bezirk Josefstadt




Video zum Nachschauen:





 Ö.D.A. - Österreichische Dialektautor*innen und -archive werden unterstützt von:

© Ö.D.A., 2020