top of page

Martin Peichl: In einer komplizierten Beziehung mit Österreich


Lesereihe ADIDO – Anno Dialekt Donnerstag

am 24. Juni um 20:00


Martin Peichl lebt und schreibt in Wien, hat das Anno sehr vermisst und freut sich auf schon sehr auf die Lesung dort, das Bier und den Tischfußballtisch. Ja, man könnte fast behaupten, seinen Debüt-Roman „Wie man Dinge repariert“ gibt es nur, weil es das Anno gibt.


Dieses Mal werden Auszüge aus dem aktuellen Buch „In einer komplizierten Beziehung mit Österreich“ (2020) mit noch unveröffentlichten Texten aus dem im Herbst 2021 erscheinenden Projekt „Gespenster zählen“ verwoben. Es geht um tatsächlich und emotionale Sperrgebiete, das Spuken in der Sprache, angeschlagene Beziehungen und Verlusterfahrungen.


Café Anno, Lerchenfelder Straße 132

1080 Wien



Bezüglich Covid19 gelten für das Café Anno die ab 10. Juni vorgeschriebenen Gastro-Regeln.


Mit freundlicher Unterstützung von Basis Kultur Wien und dem Bezirk Josefstadt








Comments


Morgenschtean – Die Österreichische Dialektzeitschrit

Hg von: Ö.D.A. – Österreichische Dialektautor:innen

Institut für regionale Sprachen und Kultur

Gumpendorfer Str. 15, 1060 Wien

Kontakt: morgenschtean@oeda.at

IMPRESSUM / DATENSCHUTZ

Bildschirmfoto 2024-03-26 um 19.58.31.png
bottom of page