top of page

Günther Pilarz: “Kandierte Buchstobn.“


ADIDO - Anno Dialekt Donnerstag

Donnerstag, 23. März 2023 um 20.00

im Café Anno

Lerchenfelder Str 132, 1080 Wien



Günther Pilarz

“Kandierte Buchstobn.“

Günther Pilarz verzaubert in seinem Dialektprogramm das klassische Alphabet. Der bilderreiche Streifzug führt durch geschmeidige Reime, quietschvergnügte Geschichten und pointierte Dialoge. Gespitzte Ohren und lüsterne Lachmuskeln treffen auf gewürzte Vokale und gepfefferte Konsonanten. Ob 08/15 oder Blitze aus dem heiteren Himmel, sein literarisches Sammelsurium hat es in sich. Ahoi!

Günther Pilarz wurde 1965 in Wien geboren, wo er auch heute lebt. Schon in seiner Schulzeit schrieb er Artikel für Schülerzeitungen, aber auch Gedichte und spitzzüngige Texte. Später kamen Geburtstagszeitungen für Freunde dazu, div. Glossen für eine Tageszeitung, Lyrik, Prosa und Dialekttexte. Zahlreiche Werke sind in Anthologien, Magazinen & Literaturzeitschriften veröffentlicht worden. Er ist Mitglied der Österreichischen Dialektautor*innen, Absolvent der Schule für Dichtung und Preisträger des Lyrikwettbewerbs von RIAS Berlin 1988.







Hinweis: Mit der Teilnahme an unseren Veranstaltungen stimmen Sie der Veröffentlichung von Fotos, Video- und Audioaufzeichnungen, die im Rahmen der Veranstaltungen entstehen, zu.




ADIDO – weitere geplante Lesungen:


nächste Lesung am 23.3.2023: Günther Pilarz






Über ADIDO– Anno Dialekt Donnerstag:

Seit nunmehr Oktober 2013 bietet der Anno Dialekt Donnerstag (ADIDO) Dialektautor*innen eine Plattform für ihre Texte, in dessen kleinen Rahmen sie diese präsentieren können. Insbesondere möchten wir auch der jungen Generation von Autor*innen eine Chance geben, Bühnenerfahrung zu sammeln bzw. die eigenen Werke auf ihre Resonanz und Lesungstauglichkeit zu überprüfen. Darüber hinaus wollen wir auch Autor*innen aus anderen Bundesländern und Regionen einen Auftritt mit ihren Dialekttexten im Café Anno ermöglichen. Das Programm umfasst neben klassischen AutorInnenlesungen auch Buch- und Zeitschriftenpräsentationen sowie Lesungen mit musikalischen, szenischen oder kabarettistischen Elementen.



Mit freundlicher Unterstützung von Basis Kultur Wien, dem Bezirk Josefstadt und dem Bundesministerium Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport







bottom of page