top of page

"KÖNIG DER PLASTIKVIECHER"



Gerhard Altmann ist selbstgekrönter König der Plastikviecher – gemeinsam mit seiner Plastikfauna zieht er durch erdichtete Landschaften und Jahreszeiten. Er legt Wert auf große Melodien aus der Ohrwurmkiste und verfolgt die Unterhaltungskunst der alten Schule, inklusive bluesigem Ostbahn-Pathos. Die Band arrangiert und performt sehr stimmig, besonders Cello und Bassetthorn geben dem Album einen eigenen Anstrich. Besonders schön sind auch die Dankesworte im Innenleben der CD-Hülle, weil sie so ehrlich und direkt sind, das liest man gerne. Das Album ist voller Burgenland, in Wort und Bildern. Der Dialekt und die Band stehen Gerhard Altmann gut. Man stellt es sich so vor: Fünf Leute auf der Sommerfestbühne begleiten die Sonne in ihren Untergang, beschwingt und beherzt, fordern zum Tanz auf mit der eigenen Nostalgie.


Rezension: Bernhard Scheiblauer in: Morgenschtean U68-69/2021 


Gerhard Altmann: Texte, Musik, Gesang

Sophie Abraham: Violoncello

Hubert Salmhofer: Bassklarinette

Reinhardt Winkler: Schlagzeug

Thomas Maria Monetti: Gitarre, Arrangements

Aufgenommen im September 2020 im ORF Landesstudio Burgenland Tonmeister: Karl Idl





König der Plastikviecher

Bestellungen unter: https://www.gerhardaltmann.at







Comments

Couldn’t Load Comments
It looks like there was a technical problem. Try reconnecting or refreshing the page.

Morgenschtean – Die Österreichische Dialektzeitschrit

Hg von: Ö.D.A. – Österreichische Dialektautor:innen

Institut für regionale Sprachen und Kultur

Gumpendorfer Str. 15, 1060 Wien

Kontakt: morgenschtean@oeda.at

IMPRESSUM / DATENSCHUTZ

Bildschirmfoto 2024-03-26 um 19.58.31.png
bottom of page