top of page

KOID, WÄMA, HAAß | Elfi Neubauer-Theis


Bloß en Vergleich


Wonn so e klons Vieh

sich abmecht un rumwälzt

weil en sei Fell juckt

des arm Vieh en schlimme Ausschlag hot

's  kratzt sich dabbich

un schleckt un butzt

un beißt sich selwer

un' s grummelt un grunzt un werd gonz bees

un donn kummt aa noch en Omer Wasser

un en Tritt, dass es grad so durch d' Gegend fliegt

des arm Vieh …

Stell dir vor: des Vieh isch die Erd

un de Mensch sei Krätz.


 




Texte zum Thema "koid, wäama, haaß!" gibt es auch in:

Morgenschtean U80-81/ Mai 2024







Comments


Commenting has been turned off.

Morgenschtean – Die Österreichische Dialektzeitschrit

Hg von: Ö.D.A. – Österreichische Dialektautor:innen

Institut für regionale Sprachen und Kultur

Gumpendorfer Str. 15, 1060 Wien

Kontakt: morgenschtean@oeda.at

IMPRESSUM / DATENSCHUTZ

Bildschirmfoto 2024-03-26 um 19.58.31.png
bottom of page