top of page

MORGENSCHTEAN U74–75

mit Dialekt-Literatur aus Österreich zum Thema

und einem Extra Literaturteil aus Tirol & Südtirol

INHALT

Interview

„Bis in der Früh“ mit Wiener Blond

10 Jahre Bandjubiläum

Die Fragen stellte Katherina Braschel

Literatur zum Thema „HIERARCHIE und ANARCHIE –

Wadlbeissn, buggln und aundare Varrenkungen“

Isabella Krainer: hundstog | hax ausreißn woa gaistan

Elisabeth Hafner: stanamunggl

Hubert Maria Moran:Khifla und Schliafa

Silke Gruber:Da Åndaschtwoherige

Daniel Böswirth: sam ma a bisserl deppat (Linoldruck)

Georg Großmann:Fian Schuarl Kreisler, den oidn Anrachistn | Anarchie is ka Wööduntagång

Stefanie Steiner: Im Triebweak

Regina Appel:d' Mutti

ChristiAna Pucher:next s joa wieda

Dieter Berdel: perfekta lebnslauf

Birgit Rietzler: Hierarchie

Manuel Girisch:A wengal Anarchie – schod nie!

Günther Schwarzbauer: Das Überholverbot

Gabriele Müller:Na zdravie

Johann Pumhösl: wos richtig und foisch is

Ulrike Titelbach:Mittn im Lokdaun

Margit Heumann: gnua schafft!

Claudia Kirchmeyer:Wonn i mi moi traun dat


mit Illustrationen zu den Textenvon Heinz Wolf

Dialektliteratur aus TIROL

Annemarie Regensburger:Doarnen | Frau in Koarnacker

Angelika Polak-Pollhammerniawelkbluame | eingschniart

ChristiAna Pucher:s ewige bleamal

Lea Jehle: bleibsch du?Siljarosa Schletterer: mei bruscht

Silke Gruber:Üba irgndan Tirola(MP3, CR-Code im Heft)


Dialektliteratur aus SÜDTIROL

Nadia Rungger: True de / Viel zu

mit begleitendem Interview auf unserem Blog (QR-Code im Heft)




Außerdem im Morgenschtean:


Zum 7oer von Ludwig Roman Fleischer

Rückschau auf das große 30 Jahre DUM-Lesefest

Jasmin Gerstmayr gewinnt den mundartHunderter (mit dem Gewinnertext zum Hören)


sowie Rezensionen folgender Neuerscheinungen:


– Peter Mauser: Wiarach ba ins ret

Das Lungauer Sprachbuch (Wolfgang Pfeifenberger Verlag, 2021)


– Marcus Fischer: Die Rotte Roman (Buchverlag Leykam, 2022)

mit begleitendem Interview auf unserem Blog (QR-Code im Heft)


– Christian Schreibmüller: Ausdämpft – Im Galopp durch den Dialekt

Dialektgedichte (edition klopfzeichen, 2022)


– Dialekt schmeckt 4 – Mischkulanz (CD)

Dialektmusik, diverse Interpret:innen (Preiser Records, 2021)


– Ludwig Roman Fleischer: Weana Gschicht und Weana Gschichtln II –Fom End fon da Ma nachie bis häht.

Geschichte Wiens auf Wienerisch (sisyphus, 2022)

mit Interview (QR-Code im Heft, Link folgt)​


– Traude Veran: Radln auf Wegaln (Original: Pitt Bierken: Pättkesfahrt)

Haiku-Gedichte

Übersetzung aus dem Plattdeutschen ins Wienerische (Haiku Gesellschaft, 2022)


– Peter Paul Wiplinger: Blian und Vablian

korrrektur verlag | pen austria, 2022


Manfred Chobot: Das Hortschie-Tier und die Lurex-Frau

Hyper-Texte (edition lex liszt 12, 2022)



> HEFT / ABO BESTELLEN per Mail an office@oeda.at oder >>HIER











コメント


Morgenschtean – Die Österreichische Dialektzeitschrit

Hg von: Ö.D.A. – Österreichische Dialektautor:innen

Institut für regionale Sprachen und Kultur

Gumpendorfer Str. 15, 1060 Wien

Kontakt: morgenschtean@oeda.at

IMPRESSUM / DATENSCHUTZ

Bildschirmfoto 2024-03-26 um 19.58.31.png
bottom of page