top of page

Rudolf Kraus: Die letzte Frage der Menschheit


Verlagstext:


es fliegt immerfort ein insekt um mich herum ach wär es nur stumm


„Momente der alkoholgeschwängerten Einsamkeit, die Hinterhöfe der Großstadt, das kleine Elend, das die Werktätigen mit der Zeit erwürgt, die schreckliche Erkenntnis des Alterns, die Unerfüllbarkeit unserer glosenden Sehnsüchte – es sind die kleinen Tragödien, die uns mit der Zeit auffressen. Rudolf Kraus führt seiner Leserschaft vor, wie man es zuwege bringt, sich selbst trotz aller Widrigkeiten nicht allzu wichtig zu nehmen.“ Armin Baumgartner




Infos zum Buch:

Rudolf Kraus Die letzte Frage der Menschheit Siebzehnsilber

Verlagshaus Hernals, 2002 140 Seiten. € 22,90 ISBN 978-3-902744-73-7


Eine Rezension von Margarita Puntigam-Kinstner finden Sie im Morgenschtean U68-69/2021





Comments


Morgenschtean – Die Österreichische Dialektzeitschrit

Hg von: Ö.D.A. – Österreichische Dialektautor:innen

Institut für regionale Sprachen und Kultur

Gumpendorfer Str. 15, 1060 Wien

Kontakt: morgenschtean@oeda.at

IMPRESSUM / DATENSCHUTZ

Bildschirmfoto 2024-03-26 um 19.58.31.png
bottom of page