top of page

Silke Gruber


Silke mit Schild, Lesebühne FHK5K

Geboren 1981 in Hall in Tirol. Lehramtsstudium Deutsch und Psychologie/Philosophie. Seit 2009 als Slam-Poetin unterwegs, Teilnahme an den österreichischen Poetryslam-Meisterschaften 2016 und 2019. Veröffentlichungen in D.U.M., &radieschen, Morgenschtean, komplex Kulturmagazin. Zum Glück Mitglied der Innsbrucker Lesebühne „Frau Herrmanns Katerstrophen 5000“. Neuerdings stundenlang auf Instagram (wand_lungen). Hauptberuflich nach wie vor Mutter.

(zuletzt aktualisiert im April 2021)





Literarische Beiträge von Silke Gruber finden Sie

in den Morgenschtean-Ausgaben:

U54-55/ 2018

U56-57/2018

U62-63/2019

U66-67/2020







Comentarios


Morgenschtean – Die Österreichische Dialektzeitschrit

Hg von: Ö.D.A. – Österreichische Dialektautor:innen

Institut für regionale Sprachen und Kultur

Gumpendorfer Str. 15, 1060 Wien

Kontakt: morgenschtean@oeda.at

IMPRESSUM / DATENSCHUTZ

Bildschirmfoto 2024-03-26 um 19.58.31.png
bottom of page