top of page

"TAUNZ MA"

Cohen zu toppen ist eigentlich unmöglich. Seine Lieder gar ins Steirische zu übertragen? Eine Herausforderung, an der mensch schnell scheitern kann. Dennoch hat der Grazer Liedermacher Franz K. es gewagt – und wie ich zugeben muss: Es ist ihm gelungen, dass selbst ich (als absoluter Cohen-Fan) begeistert bin. 

Auf der CD »Taunz ma« sind viel »echte« Musik (Gitarren, Bass und Geige) sowie weiblicher Backgrundchor zu hören. Dass Franz K. (das K. steht übrigens für Kornhäusel) mit einer wunderbar ruhigen, tiefen Stimme singt, kommt den Liedern nochmals entgegen. 

Durch die scheinbare Leichtigkeit, mit der der Liedermacher die Texte auf Steirisch singt, kommt beim Hören das Gefühl auf, den großen Poeten Cohen wieder ein bisschen besser zu verstehen. Wenn aus »Suzanne«  nämlich ’s »Suserl« wird, dann klingt das so selbstverständlich, als hätte Cohen selbst ein bisserl vom Himmel aus mitgewirkt. Und auch »I bin dei Mau« kommt im Steirischen Dialekt richtig guat! 

Die CD ist streng genommen eine Demo-CD – demnächst soll es aber einen Konzertmitschnitt geben, der dann auch käuflich erworben werden kann.        


Rezension: Margarita Puntigam-Kinstner in: Morgenschtean U76-77/ 2023


Lesen Sie dazu auch das Interview mit Liedermacher Franz K.







Franz K:

TAUNZ MA 

Demo CD, 2018 

erhältlich über den Künstler




コメント


Morgenschtean – Die Österreichische Dialektzeitschrit

Hg von: Ö.D.A. – Österreichische Dialektautor:innen

Institut für regionale Sprachen und Kultur

Gumpendorfer Str. 15, 1060 Wien

Kontakt: morgenschtean@oeda.at

IMPRESSUM / DATENSCHUTZ

Bildschirmfoto 2024-03-26 um 19.58.31.png
bottom of page