top of page

Treibsound – Durt wo obn is


Anno Dialekt Donnerstag

am 5. Mai 2022

im Café Anno,

Lerchenfelder Str. 132, 1080 Wien

Beginn: 20.00



Treibsound – Durt wo obn is – Woidviatl/Wean

Texte und Lieder rund um, über und zwischen Waldviertel und Wien.

Texte von Isolde Kerndl, H.C. Artmann, Karl Frim und Joachim Unger

Musik: Treibsound


„De Wöt gheat gmoit net nua ångschaut.“ Mit im Waldviertel verwurzelten Texten wirft die

Wiener Dialektband Treibsound ihre musikalischen Farben an die noch spärlich bemalten

Wände des Mundartpops in Österreich. Mehrstimmiger Gesang trifft dabei auf vielschichtige

Klangkompositionen von Gitarre, Bass und Percussion und erzeugt einen Sog aus

Sprachbildern, der zum Eintauchen einlädt.

Erinnert der lyrische Tiefgang der Texte bisweilen an Georg Danzer, Ludwig Hirsch oder H.C.

Artmann, so kreisen die Lieder innerhalb der stilistischen Bandbreite von Pop bis Jazz und

wecken Assoziationen zu 5/8erl in Ehren, HMBC oder Birgit Denk. In der Klanglichkeit des

Dialekts liegt dabei ein eigener Reiz zwischen Vertrautem und doch Neuem, der den Zuhörer

charmant fragt: „Derfs a bissal mehr seï?“


Joachim Unger – Gesang, Gitarre

Johannes Kerschner – Bass, Gesang

Margit Schoberleitner – Percussion, Gesang


www.treibsound.at




Mit freundlicher Unterstützung von Basis Kultur Wien und dem Bezirk Josefstadt





bottom of page