Christian "Schreibi" Schreibmüller

Geboren 1949 in OÖ, Mitbegründer des Wiener Flohmarkts 1972, der HOSI 1979, des Anarchistenzentrums Gassergasse, GAGA 1981, der Libertine 1986. Fotograf, Journalist (Wiener/Wienerin, Stern, Profil etc.) Autor, Schauspieler, Filmer und Fernsehgestalter diverser Sender, Fotoausstellungen im In- und Ausland. Fotoband über Sizilien, Lyrikbände Phantasiedehitze und Kannibalenromanze. Herausgeber der Anthologien Ungehaltene Rede (2008) und Existenz und Renitenz (2011), Veröffentlichungen in diversen Literaturmagazinen und Anthologien.

 

2017 erschien die Publikation XOGT HODA

2021/22 erschienen die Lyrikbände "Am Rio Paranoia", Schein und Schwein" sowie "Ausdämpft – Im Galopp durch den Dialekt"


Veranstalter literarischer Lesungsreihen und Poetry Slammer.