VORSTAND
Andreas Plammer

Vorsitzender

geboren 1966 in Wien.

Zahlreiche Lesungen und Teilnahmen an Poetry-Slams, Veröffentlichungen in diversen Literaturzeitschriften und Anthologien, Mitorganisator der wöchentlichen Lesungsreihen ALSO (Anno Literatur Sonntag) und ADIDO (Anno Dialekt Donnerstag), Redaktionsmitglied der Literaturzeitschriften „...& Radieschen“ u. „Morgenschtean“, Vorsitzender der Ö.D.A.- Österreichische DialektautorInnen und -archive.

Letzte Veröffentlichungen in: „Wien schön trinken“, Hg. Vanessa Wieser (Milena, 2013), „Radfahren schön trinken“, Hg. Vanessa Wieser & Markus Köhle (Milena, 2014).

Einzelpublikation: „Fauler Zauber“, Kriminalroman, Milena 2011.

 

Ab 2004 Mitorganisator der Lesungsreihe ALSO (Anno Literatur SOnntag);

ab 2006 Redaktionsmitglied der Literaturzeitschrift „…& Radieschen“;

Veröffentlichungen in diversen Anthologien („Textstrom“, „Ö-Slam“, „Ungehaltene Rede“, „Mundpropaganda");

seit 2010 Mitglied der Lesebühne „noch dichter“.

Christine Tippelreiter

Stellvertretende Vorsitzende

geboren 1966 in Wien.

Zahlreiche Lesungen und Teilnahmen an Poetry-Slams, Veröffentlichungen in diversen Literaturzeitschriften und Anthologien, Mitorganisator der wöchentlichen Lesungsreihen ALSO (Anno Literatur Sonntag) und ADIDO (Anno Dialekt Donnerstag), Redaktionsmitglied der Literaturzeitschriften „...& Radieschen“ u. „Morgenschtean“, Vorsitzender der Ö.D.A.- Österreichische DialektautorInnen und -archive.

Letzte Veröffentlichungen in: „Wien schön trinken“, Hg. Vanessa Wieser (Milena, 2013), „Radfahren schön trinken“, Hg. Vanessa Wieser & Markus Köhle (Milena, 2014).

Einzelpublikation: „Fauler Zauber“, Kriminalroman, Milena 2011.

 

Ab 2004 Mitorganisator der Lesungsreihe ALSO (Anno Literatur SOnntag);

ab 2006 Redaktionsmitglied der Literaturzeitschrift „…& Radieschen“;

Veröffentlichungen in diversen Anthologien („Textstrom“, „Ö-Slam“, „Ungehaltene Rede“, „Mundpropaganda");

seit 2010 Mitglied der Lesebühne „noch dichter“.

Sepp Graßmugg

Schriftführer

geboren 1962 in Graz, aufgewachsen in Edelstauden (SO-Stmk.), lebt in Kapfenberg. 

Fernmeldemonteur, seit 2010 Polizist; schreibt Lyrik (auch spezielle Kurzformen wie Haiku, Limerick oder Schüttelreime) und Prosa in Hochsprache und Mundart; seit 2003 Vorsitzender des "Europa-Literaturkreis Kapfenberg", seit 2007 Vorstandsmitglied der Ö.D.A.-Österreichische Dialekt AutorInnen und -archive und des "FDA – Landesverband Berlin". Veröffentlichungen in Anthologien und Literaturzeitschriften; 2003 erschien der Lyrikband "Auch Realisten Träumen".

El Awadalla

Redaktionsmitglied des Morgenschtean

 

Seit 1992 Vorstandsmitglied und von 2001 bis 2013 Präsidentin der Ö.D.A., Dialektautorin, Poetry-Slammerin; Initiatorin des Wiener Bus Bim Slam &  des Gebärdenslam.

 

Geboren am 31.3.1956 in Nickelsdorf / Burgenland, seit 1975 in Wien wohnhaft.

Zahlreiche Lesungen, Vorträge, Poetry-Slams in Österreich und im Ausland (Deutschland, Liechtenstein, Südtirol, Schweiz).

 

Letzte Veröffentlichungen: Seawas, bist a krank?, Milena 2014.

Seawas, Grüssi, Salamaleikum. Tiefe und tiefgründige Dialoge in der U-Bahn, Milena 2012.  

dort und da - oder: wie klein die welt ist, sisyphus Verlag 2011.

1994 Mitbegründerin und Jury-Mitglied des Lise-Meitner-Literaturpreises des Frauenreferats der HochschülerInnenschaft / TU Wien.

 

Organisation diverser literarischer Veranstaltungen u.a. für die Ö.D.A., Veranstalterin der Widerstandslesungen gemeinsam mit Traude Korosa. Seit 2001 Organisation von Veranstaltungen für das Erste Wiener Lesetheater.

Zahlreiche Preise und Stipendien. Zuletzt: 2008 2. Preis des 1. Ötztaler Literaturwettbewerbs, 2000 Arbeitsstipendium des BKA/Kunstsektion, 1997 1. Preis "BEWAG-Literaturpreis 1996".

Mitglied der IG Autorinnen Autoren, Österreichische DialektautorInnen, Grazer AutorInnenversammlung, 1. Wiener Lesetheater.

Anna Stiegler

Schriftführer-Stellvertreterin

 

Anna Stiegler wurde 1990 in Amstetten geboren und wuchs im oberösterreichischen Ennstal auf. Sie wurde halb in Oberösterreich, halb in Niederösterreich sozialisiert. Ihr Dialekt ist eine gelungene Mischung aus beiden Bundesländern. Seit 2009 wohnt und arbeitet sie in Wien.

 

Lesungen bei den Ö.D.A.-Veranstaltungen “30 Jahre Ö.D.A.” am 15. März 2018, Litera Tour am 25.11.2016 und bei der “Morgenschtean-Präsentation” U52-53 am 29. Juni 2017.

 

Die Autorin liest seit 2014 auch regelmäßig beim Anno Dialekt Donnerstag (ADIDO).

 

Veröffentlichungen von Lyriktexten in der Literaturzeitschrift Morgenschtean:

 

  • duo; donaukanal, U58-59 / 2018

  • somma und herbst, U52-53 / 2017

 

Ab 13.03.2019 ist Anna Stiegler Schriftführerin-Stv. bei den Österreichischen DialektautorInnen und seit 2019 in der Morgenschtean-Redaktion tätig.

Bernhard Scheiblauer

Kassier

Sigrid Horn

Kassier​-Stellvertreterin

 Ö.D.A. - Österreichische Dialektautor*innen und -archive werden unterstützt von:

© Ö.D.A., 2020