MORGENSCHTEAN
Die österreichische Dialektzeitschrift

Logo-ÖDA.jpg
DSC_0743_edited.jpg

Texteinsendungen

Wir suchen:

Lyrik-, Prosabeiträge, aber auch Essays, Comics, Karikaturen, Fotos und Bild-Text-Collagen zum Thema sowie Berichte zu Dialektveranstaltungen, Porträts und wissenschaftliche Artikel.

Wie immer KRITISCH – KREATIV – KONTROVERS!

Ansprechpartnerin: Margarita Puntigam-Kinstner.

 

Einsendekriterien Literatur

nächstes Thema: „Prost Mahlzeit“ – Dopfn, Schmorrn und Tschapperlwossa“

maximal 5 Gedichte

oder ein Prosatext zu max. 4.000 Zeichen (inkl LZ)

Die Texte bitte inklusive aktueller Biografie für unsere Website, Anschrift und Telefonnummer in einer einzigen Datei senden, die idealerweise Ihren Namen trägt (z.B. anna_muster.docx).

Wir akzeptieren Word (doc, .docx), Pages, RTF und Open Office (odt). Bitte keine PDF-Dateien senden, da diese kein Kopieren zulassen (Ausnahme: Konkrete Poesie).

Bilddateien bitte als jpg-Anhang (Auflösung 300 dpi) schicken. 

 

​Texte und Grafiken, die den oben genannten Einsendekriterien nicht entsprechen, werden nicht berücksichtigt. Dies gilt auch für Texte und Comics mit diskriminierendem Inhalt oder diskriminierender Sprache.

Einsendeschluss 

14. März 2022

an: morgenschtean@oeda.at 

Die Texte werden nach Einsendeschluss namenlos in ein Dokument kopiert und an die Jury gesendet.

Sobald wir wissen, welche Texte ins Heft aufgenommen werden, melden wir uns per Mail.

 

 

 

Einsendekriterien Berichte / Artikel

Wir freuen uns über Berichte zu Dialektveranstaltungen und Projekten, wissenschaftliche Artikel und Porträts von Dialektautor*innen /-musiker*innen. 

Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Idee rechtzeitig an die Redaktion morgenschtean@oeda.at, damit wir Ihren Artikel einplanen können. Da jeder Vorschlag im Team besprochen wird,  bitten wir um etwas Geduld.

Artikel, die aus Platzgründen nicht in die aktuelle Ausgabe aufgenommen werden können, werden nach Möglichkeit in der darauffolgenden Ausgabe präsentiert.

Da unser Heft nur alle 6 Monate erscheint, besteht die Möglichkeit, aktuelle Meldungen (Veranstaltungsankündigungen und -rückschauen, aktuell laufende Projekte, Neuerscheinungen) in unserem Ö.D.A.-Blog zu präsentieren.

Einreichung: laufend

(Falls Sie Berichte für unsere Mai-Ausgabe senden wollen, bitten wir um Bekanntgabe bis 15. Feber 2022)

Zum Hearn und Lesn – Rezensionsteil

In jeder Ausgabe stellen wir aktuelle Neuerscheinungen im Dialekt (Bücher, CDs) vor.

Sollten Sie uns Rezensionsexemplare oder auch eine Rezension schicken wollen, wenden Sie sich bitte an morgenschtean@oeda.at.

Alle vorgestellten Werke werden nach Möglichkeit in unsere Bibliothek aufgenommen – deswegen würden wir uns über 2 Exemplare freuen. 

Einreichung: laufend 

(Hinweis: Welche Rezensionen ins Heft aufgenommen werden, entscheidet die Redaktion. Gerne stellen wir Neuerscheinungen auch auf unserem Blog vor.)

 
 

nächster Präsentationstermin

morschillu-Kraus-woais Kopie.tif

© Heinz Wolf, 2019

Illustration zu "woa is" von Rudolf Kraus,

Morgenschtean U62-63, 2019

U72-73: „Prost Mahlzeit“ – Dopfn, Schmorrn und Tschapperlwossa“

Donnerstag, 19. Mai 2022

Ort: Kulturverein Tschocherl, Wurmsergasse 42, 1150 Wien

Beginn: 20.00

Die Lesungen werden von Robert Anders betreut.