top of page

Heute: Einweihung des Helga-Pankratz-Platzes!

Heute, am 29. April 2022 wird der Helga-Pankratz-Platz an der Ecke Strobachgasse/Schönbrunner Straße feierlich eingeweiht. Dazu laden die HOSI Wien und die Bezirksvorstehung Margareten herzlich zu einem Grätzelfest ein!

Helga Pankratz war eine Pionierin der Lesben- und Schwulenbewegung in Österreich. Neben ihren zahlreichen Tätigkeiten als Schriftstellerin, Journalistin, Medienpädagogin und Kabarettistin war sie u.a. Mitgründerin der HOSI Wien Lesbengruppe, vernetzte homosexuelle Menschen im Sport und begründete ein Schulbesuchsprojekt mit.

(Anm: Helga Pankratz war außerdem Generalsekretärin der Ö.D.A. und leidenschaftliche Redakteurin des Morgenschtean) Sie erhielt im Jahr 2000 den G.A.L.A. Award der HOSI Linz für besondere Verdienste um die rechtliche und gesellschaftliche Gleichstellung von Lesben und Schwulen in Österreich. Programm: 16:00 Uhr: Beginn 16:30 Uhr: Eröffnung und Gedenken an Helga Pankratz Ab 17:00 Uhr: Musik und Living Books: Menschen aus der LGBTIQ-Community sind als Living Books für Fragen und zum Geschichten erzählen auf dem Platz unterwegs. Einige von ihnen haben Helga noch gekannt und erzählen von der Pionierin der Lesbenbewegung. 20 Uhr: Ende


 

Nachrufe für Helga Pankratz († 27. Jänner 2014)

Nachruf Helga Pankratz-Gerhard Ruiss
.pdf
Download PDF • 67KB

OTS Aussendung der HOSI zum Tod von Helga Pankratz
.pdf
Download PDF • 72KB









© Helga Pankratz,

Original aus: Tiroler Heimatblätter

1/10, S. 40































(abgedruckt im Morgenschtean

U40–41/2014)





 

Ein Porträt über Helga Pankratz erschien im Morgenschtean U38-39/2013






Comments


Morgenschtean – Die Österreichische Dialektzeitschrit

Hg von: Ö.D.A. – Österreichische Dialektautor:innen

Institut für regionale Sprachen und Kultur

Gumpendorfer Str. 15, 1060 Wien

Kontakt: morgenschtean@oeda.at

IMPRESSUM / DATENSCHUTZ

Bildschirmfoto 2024-03-26 um 19.58.31.png
bottom of page