Neuerscheinung von Annemarie Regensburger

Ich bleibe bei euch – Begegnungen mit dem Auferstandenen


Autorin: Annemarie Regensburger

Illustrator: Siegfried Krismer

Tyrolia 2021 >> Link zum Verlag



„Mitten wir im Leben sind wir vom Tod umfangen" heißt es in einem alten gregorianischen Choral, den Luther auf den Kopf stellte, indem er schrieb: „Mitten im Tod sind wir vom Leben umfangen.“ Das muss man als Leser*in vorab nicht wissen, das verrät Dekan Bernhard Kranebitter im begleitenden Vorwort.


Mit den Worten "Mitten im" beginnen schließlich auch die zwölf Textminiaturen der Lyrikerin zu den Begegnungen, denen jeweils eine Druckgrafik von Siegfried Krismer gegenübersteht.


Nicht der Tod am Kreuz steht im Vordergrund, sondern das Wunder der Auferstehung. Sowohl die reduzierten Texte als auch die Holzschnitte lassen viel Raum für eigene Gedanken und eigene Interpretationen, fürs Innehalten und Luftholen.

Es geht ums Abschiednehmen und Trauern, aber auch ums Staunen und sich Öffnen inmitten der Ungewissheit. Um das einander Verstehen, aufeinander Zugehen und aufeinander Vertrauen. ( ... "mitten im Ungewissen / die Hand aufhalten" ... "mitten im Trauern / spüren / ein Mensch / versteht".)


"Ich bleibe bei euch" ist eine bereichernde Neuerscheinung zur Oster- und Pfingstzeit, die sich nicht nur an praktizierende Christ*innen richtet, sondern an alle, die ein bisschen innehalten und ihre eigenen Ängste und Empfindungen reflektieren möchten. Ein Buch, das – gerade in dieser Zeit der Isolation – helfen kann, zu erkennen, dass man nicht allein ist.

(Text: MPK)


Annemarie Regensburger (Text), Siegfried Krimser (Illustration): "Ich bleibe bei euch – Begegnungen mit dem Auferstandenen", Tyrolia. 2021. ISBN 978-3-7022-3947-3


Ich bleibe bei euch_Leseprobe
.pdf
Download PDF • 177KB



Annemarie Regensburger ist seit 30 Jahren Mitglied der Ö.D.A.

Abonnent*innen des Morgenschtean kennen ihre Lyrik aus diversen Ausgaben und wissen, dass sich die Autorin in ihrem Werk stets an herausfordernde Themen wagt. Ihre letzte Publikation "Angela Autsch – Der Engel von Auschwitz" erschien 2019 im Tyrolia Verlag. 2020 wurde Annemarie Regensburger mit dem Otto Grünmandl Literaturpreis ausgezeichnet.

Mehr zur Autorin finden Sie in unserer Datenbank.





 Ö.D.A. - Österreichische Dialektautor*innen und -archive werden unterstützt von:

© Ö.D.A., 2020

  • Facebook