top of page

Thomas Schlager-Weidinger



Foto © privat

Thomas Schlager-Weidinger (*1966)

ist Lyriker, Essayist und Sachbuchautor.

   

Von 2012 - 2022 sind 7 theopoetische Lyrikbände im echter-Verlag/Würzburg und 2 Lyrikbände im Verlag am Rande/Sipbachzell erschienen; dort wurde auch sein erstes Bilderbuch verlegt. Im Wagner-Verlag Linz wurden seine 4 historischen Sachbücher publiziert

Er ist Mitglied beim PEN-Club Austria, bei der IG AutorInnen Österreich und beim Linzer AutorInnenkreis.

Finalteilnahmen und Nominierungspreise bei Literaturwettbewerben:> Deutscher Polly-Preis für politische Lyrik (Berlin 2017)> Lyrikpreis der Gruppe 48 (Rösrath/Köln 2021)

Einige seiner Gedichte wurden in nationalen und internationalen Hörfunksendungen und Anthologien wiedergegeben.


Im Brotberuf ist der promovierte Theologe und Historiker Hochschullehrer in Linz.


Schlager-Weidinger ist verheiratet, hat 3 erwachsene Kinder und wohnt in Kallham/H. (OÖ).


Weitere Infos auf:


(zuletzt aktualisiert im April 2024)




Literarische Beiträge von Thomas Schlager-Weidinger finden Sie

in den folgenden Morgenschtean-Ausgaben:



Comments


Morgenschtean – Die Österreichische Dialektzeitschrit

Hg von: Ö.D.A. – Österreichische Dialektautor:innen

Institut für regionale Sprachen und Kultur

Gumpendorfer Str. 15, 1060 Wien

Kontakt: morgenschtean@oeda.at

IMPRESSUM / DATENSCHUTZ

Bildschirmfoto 2024-03-26 um 19.58.31.png
bottom of page